Sternzeichen Steinbock

Sternzeichen Steinbock

Allgemeines

Der Steinbock ist ein irdisches bewegliches Zeichen, beherrscht vom Erdplaneten Saturn. Hier findet Saturn das Element, das seinem eigenen entspricht. Auf der anderen Seite gibt die Beweglichkeit des Steinbock ein Gegengewicht für das Starre, Langsame des Saturn. Beim Entscheid über Einzelheiten des Steinbock-Charakters können Sie auch immer Saturn selbst befragen. Jedoch haben die Saturn-Einllüsse mehr Beweglichkeitscharakter.

Charakter und Eigenschaften Steinbock

I. Materielle Einstellung

Die materielle Haltung zu allen Lebensdingen ist ein Hauptmerkmal des Steinbock, in dem die irdische Natur des Saturn und Steinbock zum Ausdruck kommen.

Die Bestrebungen und Ziele haben beim Steinbock eine vorwiegend praktische Richtung. Steinbock hat einen ausgeprägten Sinn für Erwerb. Schon in jungen Jahren möchte Steinbock auf eigenen Füßen stehen und legt viel Vernunft und noch mehr Selbständigkeit in Geld- und Erwerbsfragen an den Tag. Er ist weitsichtig in seinen Ausgaben und hat immer gerne etwas mehr Rücklagen auf der Seite denn er liebt den sicheren Besitz. Sparsamkeit und haushälterischen Sinn findet man häufig. Steinbock weiß den Wert des Geldes zu schätzen und ebenso, dass Geld Macht ist. Im späteren Alter kann die Sparsamkeit in Knauserei und Geiz ausarten.
Auch den Idealen des Steinbock-Typ haftet die irdische Schale an. Wo Steinbock Ideale hat, richten sie sich irgendwie auf konkrete oder reale Dinge. Steinbock ist kein Idealist, der leicht den Boden unter den Füßen verliert. Aber was möglich ist will er auch erreichen. Sentimentale Hilfsbereitschaft liegt ihm weniger, er geht Schritt für Schritt vor und verspricht nur das an Hilfe, was er auch halten kann. Man findet häutig praktisches Interesse für soziale und wirtschaftliche Fragen.

Gründlichkeit: Die besten Auswirkungen dieser Charakterseite sind: Verantwortlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Pünktlichkeit, Leistungsbereitschaft und Genauigkeit. Damit ist dem Steinbock die Grundlage für wirkliche Lebensleistungen gegeben. Unter ihnen findet man viele beruflich erfolgreiche Menschen, auf die man sich auch verlassen kann. Eine nahe liegende Gefahr für Steinbock besteht im Mangel an Leichtigkeit und Schwung. Viele Steinbock-Typen wollen alles nur mit Gründlichkeit und Ausdauer erreichen. An Stelle des großen Wurfs setzt Steinbock gerne die Gründlichkeit und Arbeit.

Umsicht und Vorsicht: Saturn ist besonnen und überlegend und er rechnet meist nur mit Möglichem. Steinbock ist wie gesagt kein Optimist, der sich alles in schönen Farben ausmalt und keine Hindernisse kennt. Er geht langsam und vorsichtig zu Werke, liebt mehr das Sichere und verlässt sich ungern aufs Glück und den Zufall. Diese Charakterseite gibt dem Steinbock weitere Möglichkeiten für Lebenserfolge.

Auch im Wesen kommt das Überlegende, Gesammelte vielfach zum Ausdruck. Steinbock erwirbt sich dadurch Vertrauen. Auf der Kehrseite sind aber zu große Vorsicht, Argwohn, Misstrauen und Umständlichkeit sowie Mangel an Leichtigkeit ein häufiger Zug. Ebenso Nüchternheit und Illusionslosigkeit.

II. Fleiß

Hier kommt Saturn der keinen Erfolg ohne Mühe und Arbeit kennt, gepaart mit der vorwärts strebenden Beweglichkeit des Steinbock zum Ausdruck. Man findet:

Strebsamkeit: Steinbock lässt sich die Mühe nicht schlecht machen. Im Innern weiß er, dass einem nichts in den Schoß fällt und mit Beharrlichkeit und Ausdauer jedes Ziel erreicht werden kann. Ausdauer und Zähigkeit sind verwandte Züge, die bei jedem Steinbock mehr oder weniger zu finden sind. Im Verein mit Gründlichkeit und Vorsicht findet man bei Steinbock oft jene unermüdlichen Menschen, die sich keine Ruhe gönnen. Außer diesen ausgesprochenen starken Steinbock-Typen gibt es unzählige Möglichkeiten, wie sich diese Charakterseite äußern kann. Wer z. B. seinen Kopf durchsetzen will, beweist auch Ausdauer und Zähigkeit.

Ehrgeiz: Auch der Ehrgeiz des Steinbock verrät seine bodenständige Herkunft. Wunsch nach sozialem und gesellschaftlichem Aufstieg ist sehr häufig. Aber gegenüber den Feuerzeichen (besonders Widder und Löwe) legt Steinbock mehr auf die praktischen Seiten Wert. Er will sich weniger nach außen hin in der Rolle gefallen, als wirklich Macht und Einfluss ausüben bzw. sein Ziel erreichen. Im Durchschnitt wird Wert darauf gelegt, seine Vorgesetzten zufriedenzustellen, was meist auch gelingt. Unter den Steinbock-Typen findet man oft Menschen, die als Vorbild von Tüchtigkeit hingestellt werden. Die Positives leisten, statt nur zu reden, die aber mehr Vorbild als begeisternd und mitreißend sind. Bei den weniger entwickelten Steinbock-Typen findet man oft auch Streberei, Kriecherei und Heuchelei.

III. Selbstbegrenzung

Viele Leistungen des Steinbock sind nur durch Selbstbegrenzung möglich. Diese kommt in den Eigenschaften Gründlichkeit und Vorsicht zum Ausdruck. Weiterhin finden Sie bei Steinbock:

Sinn für Erreichbares: Das Handeln ist in Schranken gehalten, Steinbock will nichts Unmögliches, steckt seine Ziele eng, will sie aber dann auch sicher erreichen.

In der Wesensäußerung ist Steinbock oft etwas ungelenk, hat keinen fließenden Ausdruck und ist manchmal holprig. Oft besteht auch wenig Bedürfnis nach Aussprache.

Zurückhaltung ist ein verwandter Zug. Teils zeigt er sich in Einteilungs- und Ordnungssinn, teils auch darin, dass Steinbock nicht leicht aus sich herausgeht. Obwohl auch in Steinbock die verhaltene Leidenschaft des Saturn lebt, vermag er sich diesbezüglich oft schlecht zu äußern und leidet dann darunter.

Mit allen diesen Eigenschaften vergleiche man auch Saturn. Vergessen Sie dabei nicht, den Beweglichkeitscharakter des Steinbock mit zu berücksichtigen.