Sternzeichen Löwe

Sternzeichen Löwe

Allgemeines

Im feurig festen Zeichen Löwe herrscht die Sonne. Der Löwe ist ihr Taghaus und überhaupt das einzige Zeichen, in dem sie herrscht. Bei Entscheid über Einzelheiten im Löwe-Charakter kann man daher die Sonne selbst befragen. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass im Löwe-Zeichen, die schlechten Eigenschaften oft nahe bei den guten liegen.

Charakter und Eigenschaften Löwe

I. Selbstwertgefühl

Löwe hat ein gutes Selbstwertgefühl, das nach außen ausstrahlt. Selbstvertrauen ist eine durchgängige Löwe-Eigenschaft. Im Alltag kommt dies als selbstsicheres, bestimmtes Auftreten zum Ausdruck. Löwe lässt sich nur schwer einschüchtern. Sein Selbstbewusstsein gibt ihm in jeder Situation einen inneren Halt. Als Kehrseite findet man häufig, dass ein größeres Selbstbewusstsein zur Schau getragen wird, als dem inneren Wert entspricht.
Selbstachtung: Selbst dort, wo der Löwe Gefahr läuft, sich zu verlieren, wird er einen Rest von Selbstachtung bewahren.

Ehrgefühl: Mindestens die äußerliche Auswirkung dieser Charakterseite ist bei jedem Löwen zu finden. Sie liegt dann aber nahe am Geltungsbedürfnis. Innerlich hat Löwe meist ein gut entwickeltes Ehrgefühl, ist aber in dieser Beziehung oft überempfindlich.

Verantwortungsgefühl ist eine typische Löwe-Eigenschaft. Sie äußert sich auch in Hilfsbereitschaft, wobei man allerdings auch gerne anerkannt werden möchte.

II. Geltungsbedürfnis

Hier hat Löwe eine gewisse Ähnlichkeit mit Widder. Beides sind Feuerzeichen. Jedoch hat Geltungsbedürfnis beim Löwen etwas Selbstverständliches, weniger Aufdringliches an sich. Er möchte seiner Person auch nach außen hin die Geltung verschaffen, die seinem inneren Wertbewusstsein entspricht.

Strebsamkeit: Abgesehen davon, dass man meist bei Löwe eine wirkliche Liebe zum Beruf findet, ist für Löwe der Beruf oft das Mittel zum Zweck, da er gerne in gesicherten Verhältnissen lebt. Oft sieht er darin ein Mittel zur Entfaltung seiner Person und seiner persönlichen Wünsche. Überhaupt hat Löwe die Tendenz, vorwärts zu gehen.

Ehrgeiz: Der Wunsch anerkannt zu werden, ist für Löwe eine sehr starke Triebfeder. Außer beruflichem Ehrgeiz sieht er sich auch im Privatleben gerne im Mittelpunkt, ist tonangebend und Hauptperson. Dagegen wird er leicht missvergnügt, wenn er nicht genügend anerkannt wird. Sobald ihm aber diese Stellung eingeräumt wird, ist er meist liebenswürdig, hilfsbereit, freundlich und wohlwollend.

Dominanz: Dies ist eine Steigerung des Ehrgeizes. Da Löwe Selbstvertrauen und Verantwortungsgefühl zeigt, hat er oft auch die Befähigung andere Menschen zu leiten. In vielen Fällen wird Löwe eine führende Stellung eingeräumt oder er übernimmt mit großer Selbstverständlichkeit die Führung aus eigener Initiative. Eine andere Auswirkung dieser Seite findet man in einer gewissen Protektionslust. Löwe hat gerne so etwas wie einen Schützling, den er leiten und führen möchte, den er aber auch dankbar für seine Hilfe wissen will. Dann aber ist Löwe ein treuer, aufrichtiger und hilfsbereiter Freund.

III. Großzügigkeit

Der Wunsch, nicht nur in gesicherter, sondern gutsituierter Position zu leben, tritt bei Löwe stärker in Vordergrund als bei anderen Zeichen. Löwen stellen ihre Ansprüche ans Leben und sind nicht so leicht zufrieden. Daher sind sie gerne freigebig, schnell im Ausgeben, legen Wert auf Äußeres und Repräsentation.

Im Wesen zeigt sich diese Seite darin, dass Löwe Feind von allen Kleinlichkeiten ist, ferner in einer gewissen Großmut und innerer Unabhängigkeitsliebe.

In seinen Bestrebungen hat er einen Zug ins Große, hat weit- und hochfliegende Pläne. Er ist ein etwas spekulativer Kopf, der ein Risiko nicht scheut. Anordnen und organisieren liegt Löwe sehr. Sein Selbstvertrauen und Geltungsbedürfnis kommen ihm hierbei sehr zustatten.

IV. Festigkeit

Dies ist die Seite des Charakters, die am leichtesten für Störungen empfänglich ist. Trotzdem besitzt jeder Löwe eine gewisse Selbständigkeit, Eigenart und Konsequenz in seinem Wesen. Wo jedoch die Störungen in der Festigkeit stärker hervortreten, besteht oft der Fehler, dass zu wenig Maß gehalten wird, d. h. das feurige Element des Löwe tritt zu stark in den Vordergrund, und so einige Fehler sind durch zu große Aktivität verschuldet.

Bei anderen Löwe-Typen ist die Festigkeit zu stark ausgeprägt. Ein gewisser Egoismus, materielle Veranlagung, auch Einseitigkeit sind die Folgen, mit denen oft noch ein zu starkes Vonsicheingenommensein verbunden ist. Oft aber findet man auch beide Seiten der oben angeführten Fehler miteinander vermischt.